Skip to main content

Shortlist Verteidiger

Wie in jedem Jahr schauen wir auch dieses Jahr wieder auf den Markt der Verteidiger – und in den kommenden Tagen auch auf die Stürmer. Welche Spieler sind interessant für die Haie oder im weitesten Sinne für die DEL. Wir präsentieren unsere 20 „heißesten“ Namen: Die Shortlist Verteidiger.

Der Blick zurück

Aus dem letzten Jahr hat es einer der Spieler auf der Shortlist zu den Haien geschafft. Andrej Šustr war auf der Shortlist Nordamerika und wurde der noch gesuchte Verteidiger der Haie.

Was suchen die Haie?

Wir wissen aus dem Gespräch mit Jalonen, es werden zwei Verteidiger gesucht. Matthias Baldys haben wir versucht zu entlocken welches Profil die Spieler haben müssen. Auch wenn der Sportdirektor keine konkreten Antworten gegeben hat, vermuten wir, dass in diesem Jahr ein „Back-up“ für Bailen gesucht wird, eine offensivere Lösung als Šustr und dazu ein Ersatz für Pat Sieloff. Auf Grund der Lizenzregelung – und der erwarteten Einbürgerung von zumindest Freddi Storm – vermuten wir 4 Verteidiger mit Kontingentstelle. Mit Austin und Bailen sind zwei der vier Stellen schon vergeben. Dazu werden eher Rechtsschützen gesucht.

Und die anderen Spieler?

Auch in diesem Jahr suchen die Haie vermutlich wieder einen deutschen „Verteidiger Nummer 8“. Quasi den Aichinger-Ersatz. Um den soll es heute aber nicht gehen.

Was schauen wir uns genau an?

Der Markt ist für einen gesamten Überblick viel zu groß. Zudem lohnt es aktuell nur den europäischen Markt anzuschauen, da in Nordamerika viele Spieler erst nach den Camps (ca. Ende September) einen neuen Arbeitgeber suchen. Sei es, weil sie es nicht in den NHL-Kader geschafft oder weil sie „keine Lust“ auf die AHL haben, obwohl man dort inzwischen auch gut verdienen kann. In Europa konzentrieren wir uns auf 8 Ligen. Neben der DEL sind dies die SHL (Schweden), Liiga (Finnland), KHL (Russland), Extraliga (Tschechien und Slowakei), NL (Schweiz) und ICEHL (Österreich/Multinational).

Kommen alle Spieler in Frage?

Hier fängt es schon an schwierig zu werden. Wir sind keine Berater und haben auch keine wirklichen Kontakte in die Szene. Wir können daher auch nur spekulieren bzw. unsere Informationen und Wissen rund um die Haie nutzen, um die Shortlisten anzufertigen. Spieler, die in ihrem Land „Inländer“ sind, lassen wir bewusst außen vor. Zu wissen bspw. welcher Schwede aus Schweden weg möchte geht eben nur mit o.g. Informationen.

Shortlist Verteidigung

Hier die Spieler die wir in die nähere Auswahl nehmen. (Name – letztes Team – Schussseite).

Disclosure

Nachdem uns schon Kirichenko (wechselt nach Frankfurt) abgesprungen ist, mussten wir ein bisschen umbauen. Es gibt weitere Gerüchte zu Clendening, Dotchin und Abt (jeweils andere DEL-Teams). Die 3 waren aber von Beginn an auf unserer Liste.

Fazit

Es war wieder schwierig 20 Namen zu finden. Rechtsschützen sind wie immer rar gesät im Eishockey. Dazu kommt die Frage: Was möchte Jalonen? Da fehlen uns etwas die Erfahrungswerte, die es zu Krupp ja nach all der Zeit schon gab. Der amerikanische Markt wird im Laufe des Sommers folgen, wenn bis dahin die Plätze in der Haie-Verteidigung nicht schon vergeben sind. Ihr merkt aber, das finnische und tschechische Namen vermehrt auf der Liste auftauchen.

© 2022 sharkbite-podcast.de